Steine bemalen mit Kreidefarbe – DIY Sommerdeko

Steine bemalen mit Kreidefarbe – DIY Sommerdeko

Juli 15, 2021 0 Von Wiebke

Steine lassen sich wunderbar bemalen und veredeln – ich habe hierfür meine selbstgemachte Kreidefarbe und ein wenig Blattgold verwendet. Egal ob im Urlaub oder bei einem Spaziergang Zuhause im Ort, meine Augen halten immer Ausschau nach schönen Fundstücken. Vor einigen Wochen habe ich einen Beitrag für das Herstellen von Kreidefarbe geschrieben, diese habe ich für das Bemalen meiner Steine verwendet.

Kreidefarbe ist generell nicht wasserfest, sodass du die Steine ggf. noch versiegeln solltest, wenn du diese zum Beispiel im Außenbereich dekorieren möchtest. Hierzu findest du eine ausprobierte Produktempfehlung innerhalb der Materialliste. Das Steine bemalen mit Kreidefarbe ist auch für Kinder eine schöne Beschäftigungsidee, wenn die Tage vielleicht einmal nicht so sonnig und trocken sind.

 

 

DIY: Steine bemalen mit Kreidefarbe und Blattgold

 

 

Steine bemalen mit Kreidefarbe – Materialliste:

*AFFILIATE LINKS

 

 

Steine bemalen mit Kreidefarbe - DIY Sommerdeko

 

Steine bemalen mit Kreidefarbe – Einfache DIY Anleitung:

 

Bevor du mit dem Bemalen der Steine beginnst, solltest du diese einmal abwaschen um Staub und Dreck zu entfernen. Mit der Kreidefarbe und den Kreativmarkern lassen sich sämtliche Motive und Formen auf die Steine malen. Für ein paar besondere Details als Eyecatcher eignet sich Blattgold ganz prima.

Trage zuerst mit einem feinen Pinsel die Anlegemilch dort auf, wo später das Blattgold platziert werden soll und warte 5 Minuten. Bei der Anlegemilch wird sonst eine länge Antrocknungszeit empfohlen, aber der Stein nimmt einen Teil der Flüssig auf, deshalb habe ich hier die Zeit deutlich verkürzt.

Lege das Blattgold auf und gehe mit einem fluffigen (trockenen) Pinsel in kreisenden Bewegungen hinüber. Dadurch schmieg sich das Blattgold an und alle nicht fixierten Überstände lösen sich. Das Projekt findest du auch als kurzes DIY Anleitungs Video.

 

 

DIY: Steine bemalen mit Kreidefarbe und Blattgold

 

DIY: Steine bemalen mit Kreidefarbe und Blattgold

 

Deine bemalten Steine sind fertig.

Die schönsten Formen und Farben findet man eigentlich immer der Natur. Das Bemalen der Steine ist für mich eine schöne Möglichkeit, um gedanklich loszulassen und mich zu entspannen. Praktischerweise hat man so direkt eine hübsche Deko oder einen kleinen Handschmeichler, den man verschenken kann.

Wenn du mehr Inspiration für das Basteln mit Naturmaterialien suchst, schaue dir gerne folgende Video Projekte von mir an:

Gefallen dir meine bemalten Steine so gut, dass du sie nachmachen möchtest? Dann zeige mir dein Ergebnis gerne mit dem Hashtag #wiebkeliebtDIY auf Instagram.

 

 

✉ VERPASSE KEINE NEUIGKEITEN

Melde dich an und erhalte monatlich die neuesten Beiträge direkt in dein Postfach.

Mit deiner Anmeldung bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und dich damit einverstanden erklärst.