DIY Lichterdosen basteln aus Konservendosen

DIY Lichterdosen basteln aus Konservendosen

Dezember 3, 2018 2 Von wiebkeliebt

 

Heute möchte ich dir eine schöne DIY Upcyclingmöglichkeit für Blechdosen zeigen. Du kannst dieses DIY Projekt mit sämtlichen Arten von Blechdosen umsetzen.

Ich habe mich für kleinere Dosen entschieden in denen einmal Erdnüsse waren.

Gerade an den dunkleren Tagen im Winter ist das Basteln ein schöner Zeitvertrieb für die ganze Familie und solch schöne Windlichter geben uns in  der dunkleren Jahreszeit Wohlbehagen.

 

 

Du brauchst:

  • Blechdosen
  • Bohrer
  • Acrylspray, optional Einmalhandschuhe
  • Teelichter

 

 

 

 

 

Mit deinem Bohrer bohrst du zuerst die Löcher. Ob du die Löcher in verschiedenen Größen wählst oder evtl. ein Muster umsetzten möchtest, bleibt dir überlassen. Ich habe die Löcher in unterschiedlichen Größen gebohrt und die Anordnung ganz intuitiv geschehen lassen.

Mit ein bisschen Phantasie erinnern mich die Windlichter an den Sternenhimmel.

 

Als nächsten Schritt kommen wir nun zum Bestrafen deiner Büchsen.

Je nachdem wieviel Platz du hast, kann ich dir einen Karton empfehlen, in dem du die Büchsen stellst und besprühst. Ein optimaler Schutz vor Wind und gleichzeitig wird alles drumherum vor dem Sprühnabel geschützt.

Besprühe deine Büchsen in dünnen Schichten um “Farbnasen” zu vermeiden. Am besten gibst du immer kurze Sprühstöße ab.

Wie du vielleicht merkst, hier ist ein wenig Geduld gefragt.

 

 

 

 

 

 

Fertig sind deine tollen Windlichter! Ich mag es jetzt total an den dunkleren Tagen viele Lichter um mich zu haben.

So richtig schön heimelig und gemütlich kann man es sich daheim gemütlich machen.

Wenn du mehr Lust auf winterliche Dekoration hast, schaue dir unbedingt mein Anhänger DIY an.

Gefällt dir meine DIY-Idee so gut, dass du sie nachbasteln möchtest? Dann zeige mir dein Ergebnis gerne mit dem Hashtag #wiebkeliebtdiy auf Instagram.

 

Herzlichst Wiebke