DIY: Ikea Hack Sultan Lade wird zum Wandutensilo in Wunschfarben mit dem ColorReader EZ

DIY: Ikea Hack Sultan Lade wird zum Wandutensilo in Wunschfarben mit dem ColorReader EZ [Werbung]

Heute gibt es einen neuen Ikea Hack – ich habe den Lattenrost Sultan Lade zu einem Wandutensilo umfunktioniert. Als ich kürzlich in meiner Fotokiste ein paar Urlaubsbilder durchgeschaut habe, bin ich an den Fotos aus dem letzten Frühling hängen geblieben. Leer liegt sehr grenznah zu den Niederlanden, sodass ich dort häufiger für kleinere Ausflüge hinfahre. Im letzten Frühling haben mein Mann und ich dort eine kleine Apfelplantage mit alten Sorten zur Blütezeit entdeckt und einige Fotos gemacht.

Das frische Grün und die leuchtenden Farben geben mir ein tolles Gefühl nach den eher dunkleren Winterwochen. Also die perfekten Farben um ein wenig neuen Wind in die vier Wände zu bringen.

Um die frischen Farben der Fotos auch in meinem Wandutensilo aufzugreifen und diesen entsprechend zu streichen, sodass ein harmonisches Gesamtbild entsteht, habe ich mit dem ColorReader EZ gearbeitet, einem kleinen und praktischen digitalen Farbscanner.

Mit Hilfe des ColorReaders EZ kannst du jeden beliebigen Farbton schnell und präzise ermitteln. Neben der Bestimmung von einzelnen Farbtönen erstellst du mit Hilfe des ColorReader EZ  ganze Farbkonzepte für dein individuelles DIY-Projekt. In der dazugehörigen kostenlosen App kannst du außerdem für jedes geplante Projekt eine eigene Palette anlegen und deine Lieblingsfarben und Kombinationen für später speichern.

 

DIY: Ikea Hack Sultan Lade mit dem ColorReader EZ von Datacolor

 

DIY: Ikea Hack Sultan Lade mit dem ColorReader EZ von Datacolor

 

 

Ikea Sultan Lade Hack – gewünschten Farbton mit dem ColorReader EZ messen – so gehst du vor

  1. Schalte zunächst den ColorReader EZ ein und verbinde ihn mit deiner App auf dem Smartphone, kalibriere ihn (mit geschlossenem Deckel).
  2. Halte den Farbsensor auf ein glattes Objekt, dessen Farbe du gerne bestimmen möchtest. Drücke nun auf „Messen“ in der App oder direkt auf die runde Taste am Gerät. Du erhältst in wenigen Sekunden den exakt gemessenen Farbwert. Mit diesen Angaben kannst du dir später z.B. im Baumarkt die Farbe mischen lassen.

 

DIY: Ikea Hack Sultan Lade mit dem ColorReader EZ von Datacolor

 

 

 

Neben dem Messen einer einzelnen Farbe ist das Finden von Farbharmonien mit dem ColorReader EZ wirklich ein Kinderspiel.

Mit der Funktion „Koordiniere Farben“ erhältst du Farbvorschläge zu unterschiedlichen Harmonien. Hier kannst du wirklich ganz tolle und originelle Kombinationsmöglichkeiten finden, auf die du sonst vielleicht nicht gekommen wärst. Ich war und bin da wirklich positiv überrascht.

  • Analog
  • Komplementär
  • Monochrom
  • Dreifach-Schema

 

Für den Ikea Sultan Lade Hack habe ich mich für den Farbharmonie Vorschlag „Komplementär“ entschieden. Neben der gemessenen Farbe habe ich mir noch den schönen Grünton im Baumarkt mischen lassen. Für die dritte Farbe habe ich eine kleine Restmenge Lack aus meinem Lager gebraucht, die ich anstatt des vorgeschlagenen hellen Grautons verwendet habe.

 

Mit dem Rabattcode crezwl bekommst du 20 Euro Rabatt beim Kauf eines ColorReader EZ und bezahlst dadurch 49€ statt 69€.

 

Das exakte Messen einzelner Farbtöne und das Finden von Farbharmonien ist auch für digitale Designprojekte von großer Bedeutung und vereinfacht den Workflow. Neben Licht und Schatten spielt die Farbe in der Fotografie eine wichtige Rolle. Der ColorReader EZ liefert genaue Farbdaten in CIELAB, Hex und RGB für jede Farbe, die gescannt wird.

 

 

DIY: Ikea Hack Sultan Lade mit dem ColorReader EZ von Datacolor

 

DIY: Ikea Hack Sultan Lade mit dem ColorReader EZ von Datacolor

 

 

IKEA Sultan Lade Hack – Einfache DIY-Anleitung

Zuerst habe ich das Holz sanft angeschliffen, damit kleinere Verunreinigungen und Unebenheiten ausgeglichen werden. Den Holzstaub nehme ich immer mit einem einfachen Mikrofasertuch ab. Rühre Lacke, Lasuren und Wandfarben nach dem Öffnen immer gut und sorgfältig auf, damit du ein gleichmäßiges Ergebnis bekommst!

Bevor ich mit dem Ikea Hack gestartet bin, habe ich die Aufhängung für den Sultan Lade Lattenrost bereits montiert. Das war beim Schleifen sehr praktisch und platzsparend.

Für das Lackieren des Rolllattenrosts habe ich eine Rolle verwendet, das geht dann bei solch einer kleinen Fläche wirklich superfix.

 

DIY: Ikea Hack Sultan Lade wird zum Wandutensilo in Wunschfarben mit dem ColorReader EZ

 

Das Tolle bei dem Sultan IKEA Lade Hack ist, dass du ein wirklich großes Wandregal erhältst, welches du ganz individuell gestalten kannst. Ich habe hier eine kleine Pinnwand für Fotos und Prints aus Kork angebracht und habe ein paar Pflanzkörbchen und einen Drahtkorb mit S Haken drangehangen.

Durch die losen S Haken bleibst du flexibel und kannst immer wieder deine liebsten Urlaubserinnerungen und Accessoires neu anordnen und dekorieren.

 

DIY: Ikea Hack Sultan Lade wird zum Wandutensilo in Wunschfarben mit dem ColorReader EZ

 

Fertig ist dein Ikea Upcycling Projekt!

Das Ikea Sultan Lade Upcycling ist ein toller Hack, um aus einem einfachen Lattenrost einen tollen Hingucker zu zaubern. Wenn du Lust auf mehr Inspirationen zum Aufwerten von alten Möbeln und Gegenständen hast, schaue gerne in die folgenden Beiträge rein.

Mit dem Rabattcode crezwl bekommst du 20 Euro Rabatt beim Kauf eines ColorReader EZ, der mir bei diesem Projekt bei der Farbauswahl sehr geholfen hat

Gefällt dir meine DIY-Idee so gut, dass du sie nachmachen möchtest? Dann zeige mir dein Ergebnis gerne mit dem Hashtag #wiebkeliebtDIY auf Instagram.

 

DIY Fiber Rainbow - Stickrahmen Deko selber machen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benoetige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht oeffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur fuer diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Loeschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklaerst du dich damit einverstanden. Eine ausfuehrliche Erlaeuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklaerung.

Ich habe die Datenschutzerklaerung gelesen und akzeptiere diese.*