DIY Upcycling Kerzen aus Wachsresten und Klopapierrollen

Mit meiner Upcycling Anleitung zeige ich dir, wie du aus Wachsresten und Klopapierrollen neue Kerzen selber machen kannst. Bisher habe ich meine DIY Kerzen immer in Gläsern oder Konservendosen gegossen. Kennst du schon meine Duftkerzen im Glas mit Zimtaroma aus dem letzten Jahr?

Dieses Jahr möchte ich einen ganz schlichten Adventskranz für die Weihnachtszeit haben. So kam mir die Idee, dass ich hierfür selber Kerzen gießen möchte. Meine Upcycling Kerzen aus Wachsresten und Klopapierrollen haben einen schönen rustikalen Look und lassen sich daher prima ganz minimalistisch und zurückhaltend dekorieren.

 

 

DIY Upcycling Kerzen aus Wachsresten und Klopapierrollen

 

 

Upcycling: Kerzen aus Wachsresten und Klopapierrollen:

Gerade in der Weihnachtszeit entsteht oft sehr viel Müll, viele Geschenke werden verpackt und verschickt. Das Thema Upcycling begeistert mich nun schon längere Zeit, warum also nicht mit alten Wachsresten neue Kerzen in Klopapierrollen gießen!?

 

DIY Upcycling Kerzen aus Wachsresten und Klopapierrollen

 

 

Materialliste für die DIY Kerzen in der Klopapierrolle:

*AFFILIATE LINKS

 

DIY Upcycling Kerzen aus Wachsresten und Klopapierrollen

 

 

 

DIY Anleitung: Upcycling Kerzen aus Wachsresten und Klopapierrollen

 

Im ersten Schritt klebst du den Docht mit ein wenig Heißkleber auf ein Stück festen Karton. Danach stülpst du die Klopapierrolle darüber. Richte die Rolle so aus, dass der Docht möglichst mittig platziert ist und klebe die Klopapierrolle mit dem Heißkleber rundum auf den Karton fest.

Wickel das Dochtende auf einen Zahnstocher auf. Schmelze die Wachsreste und fülle das flüssige Wachs vorsichtig in die Klopapierrollen. Ich habe meine Rollen direkt im Ganzen befüllt, alternativ kannst du erst nur ein wenig Wachs einfüllen und dieses aushärten lassen.

Wenn die Rolle gut mit dem Heißkleber an dem Karton fixiert ist, passiert aber nix, wenn du die Rollen sofort ganz füllst. Da sich das Wachs nach dem Eingießen noch „setzt“, solltest du von deinem geschmolzenem Wachs noch eine Restmenge aufbewahren. Damit kannst du dann zum Schluß ggf. Löcher füllen.

Nach dem Aushärten des Wachses kannst du den Zahnstocher entfernen und den Docht ein wenig kürzen. Reiße die Klopapierrolle mit den Händen auf. Das Auspellen funktioniert oft an einem Stück, aber manchmal halt auch nicht. Die Pappe der Rolle lässt sich aber gut entfernen.

 

DIY Upcycling Kerzen aus Wachsresten und Klopapierrollen

 

DIY Upcycling Kerzen aus Wachsresten und Klopapierrollen

 

DIY Upcycling Kerzen aus Wachsresten und Klopapierrollen

 

DIY Upcycling Kerzen aus Wachsresten und Klopapierrollen

 

DIY Upcycling Kerzen aus Wachsresten und Klopapierrollen

 

Deine Upcycling Kerzen sind fertig!

Du willst mehr Inspiration für selbstgemachte Weihnachtsgeschenke? Dann schaue dir unbedingt meine DIY Weihnachtsdeko im Glas an. 

Gefällt dir meine DIY-Idee so gut, dass du sie nachmachen möchtest? Dann zeige mir dein Ergebnis gerne mit dem Hashtag #wiebkeliebtDIY auf Instagram.

 

DIY Fiber Rainbow - Stickrahmen Deko selber machen

 

 

 

 

 

Kommentare 5

  1. Danke für den tollen Tipp – den Docht bekomme ich ja wahrscheinlich einzeln, aber wo bekommt man diese kleinen, metallenen Scheiben (Bild 2)? Und wie schmelze ich Kerzenreste – einfach in einem Behälter im Wasserbad? LG, Bella

    1. Beitrag
      Autor

      Hallo Bella,

      du kannst das Wachs direkt im Topf schmelzen oder du verteilst es in Gläsern und stellst diese in ein Wasserbad. Ich schmelze das Wachs immer direkt im Topf, gerade bei größeren Resten ist das am einfachsten. Ich nutze komplette Dochte mit Metallplättchen, diese habe ich in der Materialliste verlinkt. Für Alternativen musst du selber mal online schauen.
      Grüße Wiebke

  2. Wieviele kerzenreste muss man denn haben für vier so schön gleichmäßig grüne Kerzen?! Ich habe als Kind auch mal Kerzen gegossen aus Resten. Die Farbe war undefinierbar 😀

    1. Beitrag
      Autor

      Hallo Steffi,

      bei den Farben lohnt sich ein wenig zu experimentieren. Du kannst auch anteilig farbige Pastillen dazugeben, wenn du vorrangig weiße Wachsreste hast. Da kannst du sonst mal in den Duftkerzen Beitrag reinschauen – da habe ich Färbepastillen bei den Materialien mit aufgeführt. Für solch eine Stumpenkerze in einer Klopapierrolle kannst du ca. 100g Wachs einplanen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benoetige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht oeffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur fuer diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Loeschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklaerst du dich damit einverstanden. Eine ausfuehrliche Erlaeuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklaerung.

Ich habe die Datenschutzerklaerung gelesen und akzeptiere diese.*