Herzen sticken auf Karton

Herzen sticken auf Karton

April 4, 2019 0 Von wiebkeliebt

Herzen gehen immer und deshalb mag ich dir heute zeigen, wie du Herzen sticken kannst auf Karton.

Kleine Aufmerksamkeiten bringen Freude und wenn sie besonders hübsch verpackt sind umso mehr.

Hier kannst du sämtliche Arten von Kartons und Pappqualitäten verwenden. Als Idee kann du mit dem gestickten Herz auch eine hübsche und kostengünstige Wanddekoration gestalten. Wer hat gesagt, dass man Pappe nicht einrahmen darf?!

 

Herzen sticken auf Karton

 

Was brauchst du zum Herzen sticken auf Karton?

  • Einen Karton, ich habe hier einen Maxibriefkarton verwendet
  • Stift und Papier zum Skizzieren
  • Nadel spitz/Prickelnadel
  • Washi Tape optional
  • Garne
  • Schere

 

 

Herzen sticken auf Karton

 

 

 

Herzen sticken auf Karton

 

 

Nachdem ich meine Vorzeichnung des Kreuzstich Musters auf Papier fertig gezeichnet habe, habe ich das Blatt mit zwei kleinen Streifen Washi Tape auf meinen Karton geklebt.

Nun habe ich meine Nadel genommen und jeweils die Eckpunkte der Kreuze vorsichtig durch das Blatt in den Karton gepikst.

Nehme danach das Blatt Papier vorsichtig ab und durchbohre Loch für Loch sorgfältig.

Wenn du alle Löcher gestochen hast, kannst du deine Kreuzstich Vorlage wieder entfernen.

 

 

 

Herzen sticken auf Karton

 

 

 

Herzen sticken auf Karton

 

 

Jetzt fädelst du dein Wunschgarn ca. 45cm im Kreuzstichmuster durch die Löcher. Beginne auf der innen gelegenen Seite und mache einen Doppelknoten.

Ob du das komplette Herz in einer Farbe stickst oder z.B. Reihenweise die Farbe wechselt bleibt dir ganz frei.

 

 

Herzen sticken auf Karton

Fertig ist deine herzige Geschenkeverpackung!

Wenn du mehr Inspirationen zum Thema Sticken suchst, schaue dir unbedingt den Beitrag Herzen sticken mit Fimo an.

Gefällt dir meine DIY-Idee so gut, dass du sie nachbasteln möchtest? Dann zeige mir dein Ergebnis gerne mit dem Hashtag #wiebkeliebtdiy auf Instagram.