DIY: Ikea Hack – Upcycling Möbel selber bauen [Werbung]

Mit Möbeln die man selbst gebaut hat, kann man eine individuelle Note in die eigenen vier Wände bringen. Ein altes Möbelstück aufzuarbeiten ist hierbei besonders nachhaltig und es erleichtert das Projekt Möbel selber bauen.

Zusammen mit Dekiso habe ich mir ein schickes Ikea Hack Makeover für eine schlichte weiße Malm Kommode überlegt. Dekiso ist ein Onlineshop, in dem Decosa Produkte verkauft werden mit denen du dein zu Hause noch individueller gestalten kannst.

Die selbstklebenden Leisten gibt es in vier verschiedenen Profilen. Durch die unterschiedlichen Breiten und Dekore ist hier für jeden Geschmack das Richtige dabei.

Für mein Kommoden Upcycling habe ich zwei unterschiedliche Profile verwendet, mit denen ich den einzelnen Schubladen ein schickes Makeover verpasst habe.

 

 

DIY: Ikea Malm Hack - Upcycling Möbel selber bauen [Werbung]

 

 

 

 

Möbel Upcycling mit selbstklebenden Leisten

Bei Dekiso findest du unter anderem eine breite Auswahl von unterschiedlichen Leisten und Styroporpaneelen, womit du alte Möbel super aufpimpen kannst.

Die selbstklebenden Leisten eignen sich zum Verarbeiten in allen Innenräumen. Sie haben eine extrem harte Oberfläche, die sie unempfindlich gegen Abnutzungen und Gebrauchsspuren macht.

Zudem können die Leisten farblich mit lösemittelfreier Farbe individualisiert werden. Auf der Rückseite ist direkt schon eine durchgehende Klebefläche aufgebracht, mit der die Leisten direkt und ohne weiteres Zubehör an Ort und Stelle zu kleben sind.

 

 

 

DIY: Ikea Malm Hack - Upcycling Möbel selber bauen [Werbung]

 

Das benötigst du für den Ikea MALM Hack:

 

DIY: Ikea Malm Hack - Upcycling Möbel selber bauen [Werbung]

 

Kommoden Upcycling leicht gemacht:

 

Im ersten Schritt mist du die Breite der Schublade aus und markierst die Schnittstelle auf der Leiste. Für das Markieren habe ich einfach einen Bleistift verwendet. Lege die Leiste ist die Gehrungslade und halte diese beim Sägen gut fest.

Mit einer Feinsäge kannst du die selbstklebenden Leisten wirklich einfach und präzise schneiden. Je genauer du arbeitest, desto schöner sehen die Ecken am Ende aus. Alle Leisten werden mit einem Winkel von 45° zugeschnitten.

Meine Schubladen habe ich ich jeweils am äußeren Rand mit der Dekorleiste verziert, hier kannst du natürlich frei variieren.

Die weiße Malm Kommode habe ich in der Zwischenzeit  mit zwei Schichten hellgrauer Renovierungsfarbe neu gestrichen.

 

 

 

DIY: Ikea Malm Hack - Upcycling Möbel selber bauen [Werbung]

 

DIY: Ikea Malm Hack - Upcycling Möbel selber bauen [Werbung]

 

DIY: Ikea Malm Hack - Upcycling Möbel selber bauen [Werbung]

 

 

Wenn du alle Leisten zugeschnitten hast, geht es mit dem dekorativen Teil des Kommoden Upcyclings direkt weiter. Die einzelnen Leisten kannst du mit lösemittelfreier Farbe individuell nach deinem Geschmack streichen. Alle Leistenteile haben von mir zwei Anstriche mit der hellgrauen Farbe bekommen und durften danach erstmal trocknen.

Wenn du in dünnen Farbschichten arbeitest geht das Trocknen wirklich schnell.

Als besonderes Detail habe ich mich im letzten Arbeitsschritt für ein Granit Spray entscheiden. Die hellgraue Farbe der Leisten wird damit nicht überdeckt und die kleinen Farbpartikel des Sprays bringen einen spannenden und lebhaften Effekt mit sich.

Ich habe hier mit einzelnen gezielten Sprühstößen gearbeitet um eine gute Intensität zu erreichen.

Wenn die Leisten getrocknet sind brauchst du nur noch die Folie der Klebestreifen auf der Rückseite abziehen und die Leisten dann auf die Schubladenvorderseiten aufzukleben.

Ich bin richtig angetan, wie einfach und individuell man mit den selbstklebenden Leisten ohne schweres Gerät Möbelstücke zum einzigartigen Unikat gestalten kann!

Das sanfte Grau fügt sich superschön zu den vielen Naturmaterialien und Pflanzen ins Gesamtbild mit ein.

 

 

DIY: Ikea Malm Hack - Upcycling Möbel selber bauen [Werbung]

 

DIY: Ikea Malm Hack - Upcycling Möbel selber bauen [Werbung]

 

DIY: Ikea Malm Hack - Upcycling Möbel selber bauen [Werbung]

 

DIY: Ikea Malm Hack - Upcycling Möbel selber bauen [Werbung]

 

DIY: Ikea Malm Hack - Upcycling Möbel selber bauen [Werbung]

 

DIY: Ikea Malm Hack - Upcycling Möbel selber bauen [Werbung]

 

 

Fertig ist dein Kommoden Upcycling Projekt!

Das Ikea Malm Kommoden Upcycling ist ein toller Hack, um aus einer einfachen Kommode ein tolles Sideboard zu bauen.

Gefällt dir meine DIY-Idee so gut, dass du sie nachmachen möchtest? Dann zeige mir dein Ergebnis gerne mit dem Hashtag #wiebkeliebtDIY auf Instagram.

 

DIY Fiber Rainbow - Stickrahmen Deko selber machen

 

Kommentare 9

  1. Wow, was für eine coole Idee. Mein Mann und ich ziehen in einigen Wochen in unser neues Zuhause von https://www.demos.de/startseite. Da wir die meisten Möbel aus unserer alten Wohnung umsiedeln werden, kommt nich viel Neues dazu. Mit deiner Upcycling-Idee würden sie dann doch wieder etwas frischen Wind mitbringen.
    Alles Liebe,
    Christa

    1. Beitrag
      Autor

      Hallo liebe Christa,

      ich freue mich über dein positives Feedback. Alten Möbeln ein neues Makeover zu geben macht richtig viel Freude.

      Grüße Wiebke

  2. Ich finde die Idee super! Ich habe mir schon einige Möbel nach Maß anfertigen lassen, aber an so kleineren Sachen probiere ich mich dann doch gerne selber aus 🙂

  3. Hey tolle Idee! Möchte ich auf jeden Fall ausprobieren. Kannst du mir verraten wieviel leisten du für eine Kommode gebraucht hast? Liebe Grüße❤️

    1. Beitrag
      Autor
  4. Hallo liebe Wiebke,
    die Kommode sieht soo gut aus! Mega, vor allem mit dem Spray in Granitoptik. Ich habe genau die MALM Kommode in weiß zu Hause und werde mich an dieses Projekt wagen.
    Ich habe noch nie ein Möbelstück umgestrichen und daher eine Anfängerfrage. Muss ich das Möbelstück (die MALM Kommode in diesem Fall) nicht vorher abschleifen, bevor ich es anstreiche oder hält die Farbe auch so?
    Hast du eine Grundierung verwendet oder einfach direkt die graue Renovierungsfarbe?
    Ich hoffe auf deine Hilfe 🙂
    Liebe Grüße
    Sara

    1. Beitrag
      Autor

      Hallo Sara,

      ich freue mich sehr, dass dir das Malm Projekt so gut gefällt. Ich habe bei der Kommode ohne eine Grundierung gearbeitet und direkt die graue Renovierungsfarbe aufgetragen. Bezüglich des Abschleifens/Anschleifens ist das von dem Material und dem Lack/der Farbe mit abhängig. Bei der Malm Kommode ist die Oberfläche ja kein Echtholz, ein feines Anschleifen schadet bestimmt trotzdem nicht. Melde dich gerne sonst bei mir, falls du noch Fragen hast.
      Grüße Wiebke

  5. Hallo liebe Wiebke

    was für ein toller Artikel ! Ich versuche gerade vergeblich originelle Nachttische zu finden die kein Vermögen kosten und bin so auf diesem Artikel gelandet! Ich denke ich werde mir sicher ein Beispiel an dir nehmen! Danke für die schöne Inspiration und Anleitung!

    Lieben Gruss, Mirjam
    http://www.meetmiri.com

    1. Beitrag
      Autor

      Hallo liebe Mirjam,

      ich freue mich sehr, dass dir meine Umsetzungsidee so gut gefällt. Zeige mir gerne Ergebnis, wenn du magst.

      Grüße Wiebke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benoetige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht oeffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur fuer diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Loeschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklaerst du dich damit einverstanden. Eine ausfuehrliche Erlaeuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklaerung.

Ich habe die Datenschutzerklaerung gelesen und akzeptiere diese.*