Monstera vermehren und pflegen – DIY Urban Jungle

Monstera vermehren und pflegen – DIY Urban Jungle

Mai 1, 2020 0 Von Wiebke

Die Monstera Pflanze ist nicht nur besonders dekorativ, sie lässt sich zudem auch super einfach vermehren. Ich zeige dir heute, wie du deine Monstera Pflanze in Wasser vermehren kannst.

Bei mir zu Hause ist über die Jahre ein richtig toll gewachsener Urban Jungle zusammen gekommen. Die meisten Pflanzen, wie meine z.B. meine Pilea  oder Fittonia vermehre ich regelmäßig immer weiter. Das hat zwei entscheidende Vorteile:

  • Man bekommt mehr Pflanzen
  • Beste Möglichkeit um das Größenwachstum zu steuern

 

Das Fensterblatt ist eine Pflanze, die sich bei guter Pflege mit einem raschen Größenzuwachs bedankt. Die Blätter zeigen wunderschöne Formen und machen die Monstera Pflanze zum Hingucker im heimischen Wohnzimmer.

 

Monstera vermehren und pflegen

 

 

Monstera vermehren in Wasser:

Die Monstera ist für mich die wohl am einfachsten in Wasser zu vermehrende Pflanze schlechthin. Bisher ist aus jedem zugeschnittenen Steckling eine neue Pflanze bei mir gewachsen. Das Vermehren in Wasser funktioniert bei sämtlichen Monstera Arten gleich gut.

Die frisch geschnittenen Ableger freuen sich besonders über einen hellen Standort während der Wurzelphase im Wasser.

 

 

Monstera vermehren und pflegen

 

Die wichtigsten Tipps auf einen Blick, damit beim Vermehren deiner Monstera nix schief gehen kann:

  • Suche ein Blatt mit Stiel aus, bei dem eine Luftwurzel mit dran ist. Ob man nun einen Stiel mit einem Blatt oder mehr Blätter wählt macht meiner Erfahrung nach keinen Erfolgsunterschied aus. Der Schnitt sollte unterhalb der Luftwurzel erfolgen.
  • Dein Schneidwerkzeug sollte sauber und scharf sein. Nimm am besten ein scharfes Messer aus der Küche.
  • Lasse die Schnittkante deines Anlegers unbedingt vollständig antrocknen, bevor du den Steckling in Wasser stellst.

 

Monstera vermehren und pflegen

 

Monstera vermehren und pflegen

 

Am Anfang muss du etwas Geduld haben und das Wasser ca. zwei Mal in der Woche auswechseln. Wenn die Wurzelbildung aber erst einmal begonnen hat, dass kannst du beim Wachsen der neuen Wurzeln zuschauen.

 

Monstera vermehren und pflegen

 

Den neuen Monstera Ableger in Erde setzen und pflegen

Wenn dein Ableger gut bewurzelt ist, ist es nun an der Zeit den Ableger in Erde zu setzen. Die Monstera Deliciosa klettert in ihrem Ursprungsland andere Bäume hoch, um mehr Licht für sich zu beanspruchen, daher eignen sich ummantelte Stäbe ganz prima als Rankhilfe in den heimischen vier Wänden.

Monstera Pflanzen mögen einen hellen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Hier bilden sich die typischen Blatteinschneidungen aus. Steht deine Pflanze eher dunkler bildet sie mehr Blätter ohne die Blatteinschneidungen aus, um dadurch mehr Fläche für die geringe Lichtquelle zu haben.

Die Monstera sollte regelmäßig gegossen werden ohne dazwischen gänzlich auszutrocknen. Was alle Monstera Pflanzen gemeinsam haben, ist die Vorliebe für eine hohe Luftfeuchtigkeit. Damit deine Monstera optimal Feuchtigkeit über ihre Blätter aufnehmen kann, solltest du die Blätter regelmäßig abstauben.

Zum Befeuchten kannst du am besten Regenwasser in eine Sprühflasche füllen. Das Wasser ist weicher und kalkfrei im Gegensatz zum Leitungswasser, sodass sich keine Kalkränder auf den Blättern bilden.

 

Monstera vermehren und pflegen

 

Damit es deinen Monstera Pflanzen gut geht, ist neben dem richtigen Standort auch die Pflege ein wichtiger Faktor. Folgend findest du ein paar Produkte, die ich regelmäßig für meine Pflanzen verwende. Für die Erde nehme ich ein Gemisch aus Pflanzenerde und Hydrokultur.

 

*Affiliate Links

 

Auf Instagram nehme ich dich regelmäßig mit durch meinen kreativen Alltag und zeige dir meine Pflanzenupdates.