Monstera vermehren und pflegen – DIY Urban Jungle

Die Monstera Pflanze ist nicht nur besonders dekorativ, sie lässt sich zudem auch super einfach vermehren. Ich zeige dir heute, wie du deine Monstera Pflanze in Wasser vermehren kannst.

Bei mir zu Hause ist über die Jahre ein richtig toll gewachsener Urban Jungle zusammen gekommen. Die meisten Pflanzen, wie meine z.B. meine Pilea  oder Fittonia vermehre ich regelmäßig immer weiter. Das hat zwei entscheidende Vorteile:

  • Man bekommt mehr Pflanzen
  • Beste Möglichkeit um das Größenwachstum zu steuern

 

Das Fensterblatt ist eine Pflanze, die sich bei guter Pflege mit einem raschen Größenzuwachs bedankt. Die Blätter zeigen wunderschöne Formen und machen die Monstera Pflanze zum Hingucker im heimischen Wohnzimmer.

 

Monstera vermehren und pflegen

 

 

Monstera vermehren in Wasser:

Die Monstera ist für mich die wohl am einfachsten in Wasser zu vermehrende Pflanze schlechthin. Bisher ist aus jedem zugeschnittenen Steckling eine neue Pflanze bei mir gewachsen. Das Vermehren in Wasser funktioniert bei sämtlichen Monstera Arten gleich gut.

Die frisch geschnittenen Ableger freuen sich besonders über einen hellen Standort während der Wurzelphase im Wasser.

 

 

Monstera vermehren und pflegen

 

Die wichtigsten Tipps auf einen Blick, damit beim Vermehren deiner Monstera nix schief gehen kann:

  • Suche ein Blatt mit Stiel aus, bei dem eine Luftwurzel mit dran ist. Ob man nun einen Stiel mit einem Blatt oder mehr Blätter wählt macht meiner Erfahrung nach keinen Erfolgsunterschied aus. Der Schnitt sollte unterhalb der Luftwurzel erfolgen.
  • Dein Schneidwerkzeug sollte sauber und scharf sein. Nimm am besten ein scharfes Messer aus der Küche.
  • Lasse die Schnittkante deines Anlegers unbedingt vollständig antrocknen, bevor du den Steckling in Wasser stellst.

 

Monstera vermehren und pflegen

 

Monstera vermehren und pflegen

 

Am Anfang muss du etwas Geduld haben und das Wasser ca. zwei Mal in der Woche auswechseln. Wenn die Wurzelbildung aber erst einmal begonnen hat, dass kannst du beim Wachsen der neuen Wurzeln zuschauen.

 

Monstera vermehren und pflegen

 

Den neuen Monstera Ableger in Erde setzen und pflegen

Wenn dein Ableger gut bewurzelt ist, ist es nun an der Zeit den Ableger in Erde zu setzen. Die Monstera Deliciosa klettert in ihrem Ursprungsland andere Bäume hoch, um mehr Licht für sich zu beanspruchen, daher eignen sich ummantelte Stäbe ganz prima als Rankhilfe in den heimischen vier Wänden.

Monstera Pflanzen mögen einen hellen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Hier bilden sich die typischen Blatteinschneidungen aus. Steht deine Pflanze eher dunkler bildet sie mehr Blätter ohne die Blatteinschneidungen aus, um dadurch mehr Fläche für die geringe Lichtquelle zu haben.

Die Monstera sollte regelmäßig gegossen werden ohne dazwischen gänzlich auszutrocknen. Was alle Monstera Pflanzen gemeinsam haben, ist die Vorliebe für eine hohe Luftfeuchtigkeit. Damit deine Monstera optimal Feuchtigkeit über ihre Blätter aufnehmen kann, solltest du die Blätter regelmäßig abstauben.

Zum Befeuchten kannst du am besten Regenwasser in eine Sprühflasche füllen. Das Wasser ist weicher und kalkfrei im Gegensatz zum Leitungswasser, sodass sich keine Kalkränder auf den Blättern bilden.

 

Monstera vermehren und pflegen

 

Damit es deinen Monstera Pflanzen gut geht, ist neben dem richtigen Standort auch die Pflege ein wichtiger Faktor. Folgend findest du ein paar Produkte, die ich regelmäßig für meine Pflanzen verwende. Für die Erde nehme ich ein Gemisch aus Pflanzenerde und Hydrokultur.

 

*Affiliate Links

 

Wenn du mehr Tipps zum Pflegen und Vermehren von anderen Pflanzen haben möchtest, schaue gerne in die folgenden Beiträge rein:

 

Auf Instagram nehme ich dich regelmäßig mit durch meinen kreativen Alltag und zeige dir meine Pflanzenupdates.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare 15

  1. Danke für die Hinweise. Was mache ich, wenn ich eine ältere Pflanze habe und die hat sehr lange Luftwurzel. Kann man die abschneiden?

    1. Beitrag
      Autor

      Hallo Christine,
      Luftwurzeln sollten nach Möglichkeit nicht einfach gekürzt oder gänzlich abgeschnitten werden.
      Grüße Wiebke

  2. Liebe Wiebke,

    vielen lieben Dank dir für deinen informativen Beitrag! Da werde ich mich demnächst einmal an meine Monstera wagen 🙂

    Liebe Grüße
    Fabienne von ww.villaimmergruen.de

    1. Beitrag
      Autor

      Hallo liebe Fabienne,

      ich freue mich, dass dir mein Beitrag gefällt. Bisher habe ich tatsächlich mit dieser Methode noch keine Misserfolge gehabt.

      Grüße Wiebke

  3. Hallo Wiebke,

    Wächst denn die Mutter-Monstera an der Stelle, wo das Blatt mit Wurzel Geschnitten wurde weiter? Grüße Anne

    1. Beitrag
      Autor

      Hallo Anne,

      das ist nicht jedes Mal der Fall. Dieses Jahr hat eine von meinen älteren Monstera Pflanzen zum Beispiel an einigen Schnittstellen neue Triebe ausgebildet. Das kann auch erst einige Monate nach dem Schnitt passieren. Aber generell wachsen die Pflanzen bei guter Pflege stetig weiter.

      Grüße Wiebke

  4. Hallo Wiebke,
    Gibt es eine bestimmte Zeit also zb. Im Frühling etc. in der man die Monstera vermehren sollte oder geht das grundsätzlich immer.
    Danke und liebe Grüße
    Denise

    1. Beitrag
      Autor

      Hallo Denise,

      grundsätzlich kannst du deine Pflanzen jederzeit vermehren. Da die neue Wachstumsphase ab dem März beginnt, bietet es sich jedoch nach den Wintermonaten besser an. Da wird es dann auch deutlich schneller mit der Wurzelbildung klappen.
      Grüße Wiebke

  5. Hi,
    ich weiß nicht so recht, wann es Zeit ist den Monstera-Ableger in einen Topf zu pflanzen. Wie lange bzw. wie gut müssen sich die Wurzeln ausgebildet haben?
    Liebe Grüße

    1. Beitrag
      Autor

      Hallo Greta,

      also ich schaue meist, dass die Wurzeln so ca. 3cm lang sind. Manchmal vergesse ich die Ableger auch ein wenig und dann sind die Wurzeln oft schon richtig tüchtig ausgeprägt. Generell hat es der Ableger natürlich einfacher beim Anwachsen, je mehr Wurzeln er schon ausgebildet hat.
      Grüße Wiebke

  6. Liebe Wiebke,
    meine Monstera ist zwei Meter hoch und in der letzten Nacht sind die oberen vier Blätter weggeknickt und das ganze hängt nur noch an einzelnen Fasern.

    Meine Frage kann ich die Blätter (35cm Durchmesser) zusammenhängend retten und wie oben beschrieben unterhalb der nächsten Luftwurzel, oder lieber einzeln wurzeln lassen.

    Möchte die Pflanze insgesamt retten, müsste schon älter als 15Jahre sein, hab sie von meiner Oma übernommen.
    Viele Grüße
    Elisabeth

    1. Beitrag
      Autor

      Hallo Elisabeth,

      dass dein Herz an der Monstera hängt kann ich sehr gut verstehen. Generell würde ich sagen, dass es kein Problem sein sollte die vier Blätter zusammenhängend zu belassen und neu wurzeln zu lassen. Also ich habe schon Ableger mit 2-3 Blättern geschnitten und die haben auch ohne Probleme neu gewurzelt.

      Grüße Wiebke

      1. Liebe Wiebke,
        vielen Dank für die schnelle Antwort, ich werde es so versuchen und später berichten ob ich Erfolg hatte.
        Viele Grüße
        Elisabeth

  7. Liebe Wiebke
    Vielen Dank für deinen Beitrag!
    Meine Monstera hat einen Strang mit zwei grossen Blättern, welcher stark zur Seite rausragt. Ich denke, dass der bald mal zur Seite abknicken wird (habe ihn schon gestützt). Ich überlege mir diesen abzuschneiden und auch zu vermehren, er hat jedoch nur eine ganz kurze Luftwurzel, nicht mal einen cm. würde das schon genügen?
    Liebe Grüsse
    Corinne

    1. Beitrag
      Autor

      Hallo Corinne,
      ich habe schon mehrmals einzelne Äste geschnitten, die nur sehr kleine Luftwurzeln hatten. Das hat meistens recht gut funktioniert. Mit dem baldigen Frühling habe es Ableger generell leichter in Sachen Wurzelbildung, als in der Winterzeit. Ich würde das ausprobieren an deiner Stelle.

      Grüße Wiebke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benoetige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht oeffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur fuer diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Loeschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklaerst du dich damit einverstanden. Eine ausfuehrliche Erlaeuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklaerung.

Ich habe die Datenschutzerklaerung gelesen und akzeptiere diese.*