DIY Tannenbäume aus Wolle basteln

DIY Tannenbäume aus Wolle basteln

Dezember 17, 2020 2 Von Wiebke

Was wäre die Winterzeit nur ohne Tannenbäume?! Heute zeige ich dir, wie du Tannenbäume aus Wolle basteln kannst.

Die Tannenbäume aus Garn werden mit Hilfe einer Strickliesel oder Strickmühle gestrickt. Da die Bäume nicht viel Platz benötigen, eignen sich sich prima als weihnachtliche Tischdekoration. Die einzelnen Tannenbäume werden mit ein wenig Deko im Handumdrehen zum festlichtem Weihnachtsbaum.

Dekoration aus Wolle hat den Vorteil, dass sie nicht zu Bruch gehen kann und somit nicht zur Gefahr für Kinder und Haustiere wird. Kennst du schon meine DIY Weihnachtsdeko aus Wolle?

DIY Tannenbäume aus Wolle basteln - Gestrickte Weihnachtsdeko

Tannenbäume aus Wolle basteln – Materialliste:

*Affiliate Links

 

DIY Tannenbäume aus Wolle basteln - Gestrickte Weihnachtsdeko

 

DIY Tannenbäume basteln – Einfache Anleitung:

 

Für die Tannenbaum Deko benötigst du zuerst die Strickliesel/Strickmühle und die Wolle. Stricke einen Strang mit einer Länge von ca. 45cm. Für den kleinen Tannenbaum habe ich einen 30cm langen Wollstrang verwendet. Schneide den Restfaden mit einer Länge von ca. 20cm ab.  Im nächsten Schritt muss der Basteldraht auf die Länge des Strangs aus Wolle gekürzt werden. Führe den Draht vorsichtig in den gestrickten Strang.

Mit dem Restfaden schließt du nun das offene Ende, indem du mit der Nadel den Faden durch alle vier Ösen führst. Biege deinen Tannenbaum in Form und dekorieren ihn mit Perlen wenn du magst.

 

DIY Tannenbäume aus Wolle basteln - Gestrickte Weihnachtsdeko

 

DIY Tannenbäume aus Wolle basteln - Gestrickte Weihnachtsdeko

 

DIY Tannenbäume aus Wolle basteln - Gestrickte Weihnachtsdeko

 

DIY Tannenbäume aus Wolle basteln - Gestrickte Weihnachtsdeko

 

Deine Tannenbaum Deko aus Wolle ist fertig!

Wenn du mehr Inspiration zum Thema DIY Winterdeko suchst, schaue dir unbedingt meine anderen Beiträge für selbstgemachte Weihnachtsdeko an:

Gefällt dir meine DIY-Idee so gut, dass du sie nachmachen möchtest? Dann zeige mir dein Ergebnis gerne mit dem Hashtag #wiebkeliebtDIY auf Instagram.