DIY Punch Needle Dekoration selber machen – Tipps und Grundlagen

DIY Punch Needle Dekoration selber machen – Tipps und Grundlagen

März 31, 2019 0 Von Wiebke

Das Punch Needling ist aktuell eines der neuen Trendtechniken in Sachen Handarbeiten. Bisher habe ich noch nie mit einer Punch Needle gearbeitet und wollte mir daher diese Technik im Detail anschauen.

Zu meinem Geburtstag im Februar habe ich mir eine Oxford Punch Needle gewünscht und der so oft gelobte Monks Cloth Stoff stand auch auf meiner Wunschliste. Dieser ist ein Webstoff der wirklich zurecht in aller Munde ist. Mittlerweile habe ich schon 4 unterschiedliche Stickrahmen mit dieser tollen Technik verschönert und ich kann dir sagen es macht süchtig!

Stickrahmen sind einfach perfekt zur einfachen und schnellen Dekoration von Wänden. Heute zeige ich dir eine schöne Punch Needle Dekoration für das Kinderzimmer. Bei mir ist es ein Bär geworden, hier gibt es noch viele weitere Möglichkeiten.

Deine Wolle muss von der Stärke zu deiner Nadel passen, überlege dir also am besten vor dem Nadelkauf, welche Wollstärken du verarbeiten möchtest. Ich habe mich für eine Oxford Punch Needle entschieden und bin wirklich von der Qualität begeistert!

 

DIY Punch Needle Dekoration selber machen - Tipps und Grundlagen

 

 

 

 

Du brauchst für die DIY Punch Needle Dekoration folgende Materialien:

*AFFILIATE LINKS

 

 

DIY Punch Needle Dekoration selber machen - Tipps und Grundlagen

 

 

Anleitung und Grundlagen für das Arbeiten mit der Punch Needle:

  • Die Wahl des Stoffs ist ausschlaggebend für das Gelingen der Punch Needle Arbeit. Der Stoff muss ausreichend locker sein, damit sich die Nadel ohne Widerstand durchstechen lässt, muss dabei aber sofort wieder seine Form annehmen um die Schlingen festzuhalten.
  • Garne könne aus Baumwolle, Wolle oder Acryl sein. Wähle Garne, die für die entsprechende Nadelstärke empfohlen sind. Dünnere Garne können doppelt genommen werden und mit einer Nadel für dickes Garn verwendet werden. Dazu nimmst du die beiden Fadenenden des Knäuels und puscht gleichzeitig mit beiden Fäden, als wäre es einer.
  • Als Arbeitsrahmen kannst du zum Beispiel einen Stickrahmen, einen Keilrahmen oder auch einen Spannrahmen verwenden.

 

 

Zuerst spannst du deinen Webstoff schön stramm in den Stickrahmen, mit dem Trickmarker habe ich mir die Gesichtsformen skizziert. Das tolle an den Stiften ist, dass du sie wie von Wunderhand einfach mit heißen Dampf aus dem Bügeleisen verschwinden lassen kannst.

Nun fädelst du den Wollfaden in die Oxford Nadel und fängst an, den Wollfaden in Schlaufen in die Zwischenräume des gespannten Stoffes zu legen. Ich habe den äußeren Kreis von hinten gepuncht, um die Schlingenseite von Vorne zu sehen. Je nachdem ob du von vorne oder hinten puncht, kannst du die beiden unterschiedlichen Strukturen gezielt einsetzen.

Wenn du das Motiv fertig hast, gehe am besten noch einmal mit heißem Dampf über den Stickrahmen, damit auch wirklich alle Markieren vom Stift weg sind.

 

 

DIY Punch Needle Dekoration selber machen - Tipps und Grundlagen

DIY Punch Needle Dekoration selber machen - Tipps und Grundlagen

 

 

Die Stoffüberstände habe ich auf die Rückseite in den Rahmen gelegt und dann einfach ein Stück zurechtgeschnittene Pappe auf den Rahmen geklebt. Als Vorlage hat ein Frühstückteller perfekt gepasst. So hast du du den Stickrahmen schön sauber und ordentlich verschlossen.

 

 

DIY Punch Needle Dekoration selber machen - Tipps und Grundlagen

 

DIY Punch Needle Dekoration selber machen - Tipps und Grundlagen

 

 

 

Nun habe ich ein Stück von dem dünneren Wollfaden abgeschnitten und diesen mit einer Schlinge um den Verschluss des Stickrahmens gelegt. Die Länge zum späteren Aufhängen kannst du mit einem Doppelknoten variieren.

 

DIY Punch Needle Dekoration selber machen - Tipps und Grundlagen

 

DIY Punch Needle Dekoration selber machen - Tipps und Grundlagen

 

Im nächsten Schritt benötigst du ein paar Pompoms. Meine Wuschelbälle haben einen Durchmesser von ca. 3,5cm. Wickel sie richtig schön dick damit sie so richtig wuschelig werden –  hier eignet sich besonders gut Wolle aus Acrylfaser bzw. eine Mischfaser aus Baumwolle und Acryl. Ich verwende einfache Pompommaker aus Kunststoff, in diesem Beitrag zeige ich dir hierfür eine Schritt für Schritt Anleitung.

Klebe die Pompoms reihum an den Stickrahmen mit Heißkleber.

 

 

 

DIY Punch Needle Dekoration selber machen - Tipps und Grundlagen

 

 

DIY Punch Needle Dekoration selber machen - Tipps und Grundlagen

 

Fertig ist deine Punch Needle Dekoration für das Kinderzimmer.

Wenn du Wolle zum Basteln genauso liebst wie ich, schaue dir unbedingt meine DIY Fiber Rainbow Dekoration an.

Gefällt dir meine DIY-Idee so gut, dass du sie nachbasteln möchtest? Dann zeige mir dein Ergebnis gerne mit dem Hashtag #wiebkeliebtdiy auf Instagram.