DIY Mini Vasen mit Blattgold – DIY Upcycling Tischdekoration

Glas wird nur ganz selten bei mir entsorgt. Altglas lässt sich auf so viele schöne und nachhaltige Varianten wiederverwenden. In meiner Küche habe ich einen Großteil meiner Lebensmittelvorräte sicher und trocken in Gläsern verstaut. Dass die Gläser viele unterschiedliche Formen und Größen haben stört mich persönlich überhaupt nicht. Kennst du schon meine DIY Upcycling Vasen im Skandi Look? Die habe ich aus leeren Kaffeegranulat Gläsern gepimpt, denn seitdem die Kapselmaschine ausrangiert wurde gibt es Kaffee aus dem Glas jeden Morgen. Heute zeige ich dir süße DIY Mini Vasen mit Blattgold, die ein kleines hübsches Detail auf einem Hochzeitstisch sein können. In den kleinen Glasflaschen waren einmal Badezusätze, jetzt werden sie zu hübschen Mini Vasen mit Blattgold.

Egal ob du es eher minimalistisch reduziert oder bunt und opulent magst in Sachen DIY Tischdekoration, kann du die Mini Vasen ganz individuell gestalten. Die Kombination aus Glas und Blattgold gefällt mir richtig gut, Blattgold hat eine besondere und edle Ausstrahlung. Ganz nach dem Motto „Gegensätze ziehen sich an“ finde ich das Zusammenspiel von Beton und Blattgold auch richtig stark. Kennst du schon meine DIY Herzen aus Beton? Die machen sich supergut als Tischdekoration oder auch ein kleines Gastgeschenk.

 

DIY Mini Vasen mit Blattgold - DIY Upcycling Tischdekoration

 

Du brauchst für deine DIY Mini Vasen mit Blattgold:

  • Altglas
  • Acrylspray optional
  • Blattgold und Anlegemilch
  • zwei Pinsel ( einen Pinsel für die Anlegemilch und einen zweiten Pinsel zum Bearbeiten des Blattgoldes)
  • Juteband
  • Heißkleber
  • Schere

*AFFILIATE LINKS

 

DIY Mini Vasen mit Blattgold - DIY Upcycling Tischdekoration

 

DIY Mini Vasen mit Blattgold leicht gemacht:

Für das Mini Vasen-Upcycling fängst du damit an, das Glas mit dem einem Acrylspray deiner Wahl zu sprayen. Stelle die Mini Gläser am besten in einen Karton und arbeite mit vielen kurzen Sprühstößen. Lasse die einzelnen Schichten des Acrylsprays jedes Mal ganz trocknen bevor du weitersprühst um Laufnasen zu vermeiden. Das Trocknen geht meistens wirklich fix. Du kannst als Alternative dein Glas natürlich auch unbehandelt lassen und direkt mit der Anlegemilch und dem Blattgold weitermachen.

Im nächsten Schritt trägst du nun die Anlegemilch dort auf, wo du später das Blattgold platzieren möchtest. Warte nun 10-15 Minuten und lege das Blattgold auf die Bereiche mit der Anlegemilch auf. Jetzt kommt der fluffige Pinsel zum Einsatz, mit dem gehst du in sanft kreisenden Bewegungungen über das Blattgold. Somit schmiegt sich das Blattgold perfekt an und der Überschuss lässt sich supereasy entfernen.

Nun fehlt nur noch das Juteband am Gläserhals bevor deine DIY Mini Vase mit Blattgold fertig ist. Hierfür nimmst du einfach Heißkleber und wickelst die Schnur reihum bis der Schraubbereich schön verdeckt ist.

 

 

DIY Mini Vasen mit Blattgold - DIY Upcycling Tischdekoration

 

 

DIY Mini Vasen mit Blattgold - DIY Upcycling Tischdekoration

 

 

DIY Mini Vasen mit Blattgold - DIY Upcycling Tischdekoration

 

 

DIY Mini Vasen mit Blattgold - DIY Upcycling Tischdekoration

 

 

DIY Mini Vasen mit Blattgold - DIY Upcycling Tischdekoration

 

 

 

Fertig sind deine DIY Upcycling Mini Vasen mit Blattgold!

Wenn du mehr Inspirationen zum Thema Upcycling suchst, schaue dir unbedingt diese Beiträge an:

 

Ich schicke meine DIY Mini Vasen in die Creadienstags Runde und zu DingsvomDienstag und wünsche dir viel Freude beim Nachmachen.

Gefällt dir meine DIY-Idee so gut, dass du sie nachmachen möchtest? Dann zeige mir dein Ergebnis gerne mit dem Hashtag #wiebkeliebtDIY auf Instagram.

 

 

 

Kommentare 7

    1. Beitrag
      Autor

      Hallo Birgit,
      ich freue mich sehr, dass dir die kleinen Vasen gefallen. Ich nehme supergerne eine größere Pinzette zum Greifen und Verteilen von Blattgold. Dann ist es nicht so fummelig.
      Ich sende dir warme Grüße aus Ostfriesland.

  1. Servus Wiebke!
    Birgit hat mir die Worte aus dem Mund genommen: auch ich finde die Minivasen eine total süße Idee und ich bedanke mich, dass du sie beim DvD zeigst. Liebe Grüße
    ELFi

    1. Beitrag
      Autor

      Hallo liebe Evi,
      vielen Dank. Vasen kann Frau nie zuviel haben. Ich sende dir sonnige Nordseegrüße.
      Herzlichst Wiebke

  2. Schick und cool….das waren die ersten Wörter dié mir durch den Kopf gingen, als ich deine kleinen Väschen gesehen habe. Eine wirklich schöne Idee und ein Hingucker.
    LG Andrea

    1. Beitrag
      Autor

      Hallo liebe Andrea,
      ich freue mich sehr über dein tolles Feedback! Solche kleine Vasen finden irgendwie immer einen Platz auf dem Tisch. Ich sende dir sonnige Grüße.
      Herzlichst Wiebke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benoetige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht oeffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur fuer diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Loeschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklaerst du dich damit einverstanden. Eine ausfuehrliche Erlaeuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklaerung.

Ich habe die Datenschutzerklaerung gelesen und akzeptiere diese.*