Natürlich Färben mit Brennnesseln

Natürlich Färben mit Brennnesseln

Juni 20, 2020 0 Von Wiebke

Mit Brennnesseln lassen sich Stoffe ziemlich einfach und natürlich färben. Im letzten Jahr habe ich einige Stoffe mit Avocados gefärbt und war auch hier positiv über die tolle Farbintensität überrascht. Wäre hätte gedacht, dass aus einer dunklen und schrumpeligen Schale so zarte Rosatöne entstehen können?!

Für das Färben mit Brennnesseln ist es naheliegend, dass man einige Nesselblätter benötigt. Ich war deshalb hocherfreut, als ich eher durch Zufall eine gut bewachsene Ecke bei uns im Garten entdeckt habe.

Ich habe gelesen, dass die Farbe beim Färben mit Brennnesseln besonders schön werden soll, wenn man einen Topf aus Aluminium verwendet. Für meinen Färbesud habe ich einfach einen verfügbaren Topf aus meiner Küche verwendet, das hat auch tadellos funktioniert

 

 

Natürlich Färben mit Brennnesseln

 

 

Färben mit Brennnesseln – Den Stoff beizen:

Für ein optimales Färbeergebnis ist es wichtig den Stoff einmal vorzuwaschen und dann zu beizen. Beim Beizen gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, ich habe mich für die wohl einfachste Variante mit Sojamilch entschieden. Durch das Beizen nimmt der Stoff die natürliche Pflanzenfarbe besser an und die Farben werden satter und halten sich besser.

Für das Beizen habe ich einen Liter Sojamilch mit vier Liter Leitungswasser in einem Eimer gemischt und dann den Stoff dazu gegeben. Ich habe den Stoff für ungefähr 24 Stunden so belassen.

Optimal ist es, wenn du den Brennnesselfärbesud so aufsetzt, dass du die frisch gebeizten Stoffe direkt verwenden kannst. Wenn die Liegezeit für die Beize um ist, kannst du die Stoffe einfach in der Waschmaschine schleudern.

 

Natürlich Färben mit Brennnesseln

 

Natürlich Färben mit Brennnesseln – Einfache DIY Anleitung:

Die Brennnesselblätter sollten für das Färben frisch verarbeitet werden. Auf 100g Blätter habe ich 4 Liter Wasser aufgesetzt. Nehme einen Topf mit Deckel und bringe die Brennelblätter mit dem Wasser zum Kochen für einige Minuten. Schalte danach die Herdplatte aus.

Mit einer Schöpfkelle habe ich die Blätter auf ein Stück Baumwolle gesammelt und dann zu einem Säckchen gebunden. Der gebundene Färbesack kommt jetzt wieder in den Topf zurück. Gebe deinen Stoff in den Topf dazu. Für ein homogenes Färbeergebnis sollte sich der Stoff frei schwimmen können. Wenn du wie ich ein wenig Struktur magst, kann der Stoff ruhig etwas geknautscht liegen.

Der Deckel kommt jetzt wieder auf den Topf und jetzt heißt es warten. Der Färbesud kühlt nun Stück für Stück auf der ausgestellten Herdplatte ab. Nach ungefähr 12 Stunden Einwirkzeit habe ich den Brennnessel Färbesud noch einmal kurz erwärmt und dann wieder stehen lassen.

Meine Erfahrung ist, dass der Stoff nach 24 Stunden eine schöne und satte Farbe angenommen hat. Die Farbe würde ich als eine Mischung aus Grün und Grau beschreiben, sie erinnert mich an einen schönen erdigen Khaki Ton.

Ich habe meine Stoffe danach mit Wasser ausgewaschen.

 

 

Natürlich Färben mit Brennnesseln

 

Natürlich Färben mit Brennnesseln

 

 

Was würdest du gerne mit Brennnesseln färben?

Wenn du mehr Inspiration für DIY Projekt mit und für Pflanzen suchst, schaue dir unbedingt folgende Beiträge von mir an:

Gefällt dir meine DIY-Idee so gut, dass du sie nachmachen möchtest? Dann zeige mir dein Ergebnis gerne mit dem Hashtag #wiebkeliebtDIY auf Instagram.