Osterkörbchen aus Milchtüten basteln und besticken – DIY Upcycling Idee für Ostern

Heute zeige ich dir, wie du originelle Osterkörbchen aus Milchtüten basteln kannst. Aus Milchtüten und Tetrapaks lassen sich so viele tolle und abwechslungsreiche Projekte basteln! Das hätte ich zu Beginn selbst nicht gedacht. Über die Zeit sind bereits einige tolle Bastelideen hier auf meinem DIY-Blog zusammen gekommen.

Die hübschen Geschenkverpackungen machen sich z.B. ganz toll zum Verpacken von kleinen Gastgeschenken zur Hochzeit. Meine DIY Lesezeichen aus Milchtüten sind dagegen ein schönes selbstgemachtes Geschenk als kleines Mitbringsel für zwischendurch. Wusstest du, dass man das Material von Milchtüten ziemlich einfach mit Stoff verbinden kann? Die genähten Bestecktaschen aus Milchtüten sind hier ein tolles Beispiel.

Die Osterkörbchen aus Milchtüten lassen sich prima nach Lust und Laune besticken und anderweitig dekorieren.

 

Osterkörbchen aus Milchtüten basteln - DIY Upcycling Idee

 

 

Osterkörbchen aus Milchtüten basteln – Materialliste:

*AFFILIATE LINKS

 

Osterkörbchen aus Milchtüten basteln - DIY Upcycling Idee

 

Osterkörbchen aus Milchtüten basteln – einfache DIY Anleitung:

Schneide im ersten Schritt den oberen Bereich der Milchtüte mit einer Schere gerade ab. Spüle die Milchtüte einmal aus und trockne sie ein wenig ab. Das Ablösen der oberen Schicht geht meist recht einfach, sodass du die bedruckte Schicht nahezu in einem Stück entfernen kannst. Als Anfang bietet sich der Nahtbereich seitlich gut an.

Nun kannst du die Milchtüte mit der Steinfarbe oder einem anderen Farbton flächig anmalen. Lasse die Farbe vollständig trocknen! In der Zwischenzeit kannst du meine Vorlage ausdrucken und dein Wunschmotiv schonmal ausschneiden.

Nach dem Trocknen der Milchtüte habe ich die obere Kante mit einer Zickzack Schere gekürzt. Platziere nun die vorbereitete Vorlage auf dem Milchkarton und zeichne das Motiv mit einem Bleistift zart vor. Mit der Lochstanze kannst du nun zwei Löcher in den oberen Bereich der Milchtüte stanzen, durch die du später das Juteband fädelst. Entweder zeichnest du die beiden Lochpunkte vor oder du machst es wie ich nach Augenmaß.

Nun geht es an das Sticken! Piekse mit deiner Nadel das Motiv reihum in regelmäßigen Abständen vor, dann hast du es beim Sticken leichter. Beginne von der Innenseite ausgehend mit dem Sticken. Für die Osterkörbchen aus Milchtüten eignet sich der Rückstich hervorragend. Zum Schluss verknotest du den Faden auf der Innenseite und schneidest das Garnende knapp ab.

 

 

Osterkörbchen aus Milchtüten basteln - DIY Upcycling Idee

Osterkörbchen aus Milchtüten basteln - DIY Upcycling Idee

Deine bestickten Osterkörbchen können nun befüllt werden!

Wenn du mehr Inspiration für schöne und besondere Frühlingsdeko suchst, schaue dir gerne folgende Projekte von mir an:

Gefallen die meine Osterkörbchen aus Milchtüten so gut, dass du sie nachmachen möchtest? Dann zeige mir dein Ergebnis gerne mit dem Hashtag #wiebkeliebtDIY auf Instagram.

 

 

 

Kommentare 1

  1. Eine süße Idee. Die gestickten Motive kann ich mir auch super auf einer Leinwand vorstellen. Leider habe ich keine Idee vom Sticken und muss mir da erst einmal eine Anleitung suchen. 😀
    Liebe Grüße Julia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benoetige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht oeffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur fuer diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Loeschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklaerst du dich damit einverstanden. Eine ausfuehrliche Erlaeuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklaerung.

Ich habe die Datenschutzerklaerung gelesen und akzeptiere diese.*