DIY Blumenampel selber machen [Werbung]

DIY Blumenampel selber machen [Werbung]

Juni 7, 2020 0 Von Wiebke

Eine originelle Blumenampel lässt sich einfacher selber machen als du denkst. Blumenampeln sind eine schöne Alternative zu Pflanztöpfen oder Plant Stands und lassen sich toll selber machen.

Ich bin ein großer Fan vom grünen Wohnen – im ganzen Haus verteilen sich bei mir eine Vielzahl von unterschiedlichen Zimmerpflanzen. Wenn Pflanzen auf verschiedenen Ebenen platziert werden, kommt erst so richtig Urban Jungle Feeling auf und es wird gemütlich.

Eine selbstgemachte Blumenampel hat zudem den Vorteil, dass z.B. für Katzen giftige Pflanzen einfach außer Reichweite gebracht werden können. Bereits im letzten Jahr habe ich ein tolles DIY Projekt mit den Produkten von Dekiso umsetzten dürfen. Aus einer einfachen Malm Kommode habe ich mit den selbstklebenden Leisten ein eigenes Möbelstück gebaut.

Dekiso ist ein Onlineshop, in dem DECOSA® Produkte verkauft werden. Hier findest du eine große Auswahl an unterschiedlichen Dekoelementen, mit denen du deinem Zuhause eine individuelle Note verleihen kannst. Sei es Stuckoptik, der rustikale oder doch eher der minimalistische Einrichtungsstil, dein Interior-Herz wird hier höherschlagen.

 

DIY Blumenampel aus Kork selber machen

 

 

DIY Blumenampel aus Kork – Materialliste:

*AFFILIATE LINKS

 

Eine Blumenampel selber machen – DIY Anleitung

Im ersten Schritt benötigst du den Balken aus Styropor, ich habe hier eine Länge von jeweils 30cm gewählt. Säge insgesamt drei Stücke in der jeweiligen Länge zu. Zum Sägen habe ich meine Feinsäge verwendet.

Lege die drei Zuschnitte aneinander gelegt auf den Kork und zeichne mit einem feinen Stift den Umriss. Mit einem Cutter und einem Aluminiumlineal habe ich jetzt den Kork zugeschnitten. Für die später benötigten Seitenteile bin ich genauso vorgegangen.

 

DIY Blumenampel aus Kork selber machen

 

 

Bevor die drei Balkenstücke auf die Korkplatte geklebt werden, müssen wir noch die Aufhängung für die selbstgemachte Blumenampel angehen. Damit du später keine Probleme mit einer schief hängenden Blumenampel hast, fangen wir mit der Konstruktion von unten an.

Wir benötigen vier Stellen, an denen die Blumenampel aufgehangen wird. Hier messen wir bei den jeweils außen liegenden Balken drei Zentimeter von der Kante aus und 4,5cm für die Mitte des Balkens und markieren diese Stellen jeweils mit dem Stift.

Ich habe die vier Punkte mit dem Akkubohrer durchbohrt, hier kannst du auch eine Stricknadel verwenden. Durch jedes Loch fädelst du jetzt ein Stück Makramee Garn hindurch.

 

DIY Blumenampel aus Kork selber machen

 

 

Als Absicherung fädelst du jetzt eine Holzkugel auf das Garn und führst das Garn erneut durch die Holzkugel hindurch. Mache einen doppelten Knoten in das Garnende und schiebe die Holzkugel an den Knoten heran. Die Aufhängung für die Blumenampel ist jetzt fast fertig.

Klebe die drei Balkenstücke mit dem Universalkleber auf die Korkbasis, danach befestigst du die Seitenteile auf die gleiche Art und Weise. Lasse deine DIY Blumenampel für 24 Stunden ruhen, damit alle Einzelteile fest miteinander fixiert sind.

Fädel nun ein paar Kork- und Holzkugeln auf die vier Makramee Seile und nehme den Holzring zur Hand. Lege alle vier Makramee Seile um den Ring. Mit einem zusätzlichen Stück Makramee Seil umwickelst du die doppelt gelegten Stränge richtig stramm und machst einen doppelten Knoten zum Schluß. Ziehe die Garnenden mit eine Nadel quer hindurch und schneide die überstehenden Enden knapp ab.

 

DIY Blumenampel aus Kork selber machen

 

DIY Blumenampel aus Kork selber machen

 

DIY Blumenampel aus Kork selber machen

 

Deine hängende Blumeninsel für deinen Home Urban Jungle ist fertig.

Durch die beiden Seiten aus Kork, kann du deine Blumenampel auch super als kleine Pinnwand nutzen. Hier kannst du z.B. für das Gießen deiner Pflanzen eine Notiz pinnen oder vielleicht das Datum von deinen Ablegern notieren.

Wenn du mehr Inspiration für DIY Projekte mit und für Pflanzen suchst, schaue dir unbedingt folgende Beiträge von mir an:

Gefällt dir meine DIY-Idee so gut, dass du sie nachmachen möchtest? Dann zeige mir dein Ergebnis gerne mit dem Hashtag #wiebkeliebtDIY auf Instagram.